Über Empfänger von Bluetooth Headsets

Wozu sorgt der Empfänger an einem Bluetooth Headset?

Mit einem mit Bluetooth ausgestatteten Headset wird die mobile Kommunikation zum Kinderspiel. Ohne jegliche Kabel kann das Headset verwendet werden. Man benötigt einzig den Kopfhörer und einen Empfänger, der am Endgerät installiert wird. Es wundert daher nicht, dass Headsets vordergründig für den mobilen Einsatz verwendet werden: Bei der Videotelefonie oder beim Autofahren sorgt die Bluetooth-Technik eines Headsets für jede Menge Komfort.

Zum Hygrometer Test

Bluetooth – was es mit der Funktechnik beim Headset auf sich hat

Wer Bluetooth verwendet, bedient sich einer speziellen Funktechnik, die zur Datenübertragung dient. Damit Kopfhörer und Endgerät miteinander in Verbindung stehen können, werden diese mit winzig kleinen Mikrochipadaptern ausgestattet, die sowohl eine Sende- als auch Empfangseinheit beinhalten. Durch den Empfänger ist es erst möglich, dass sich Geräte erkennen können, ohne dass sie mit einem Kabel verbunden wären. Heutzutage kommunizieren zahlreiche Geräte wie beispielsweise Computer oder Mobiltelefone über eine Bluetooth-Schnittstelle miteinander. Hierfür ist keine Kabelverbindung mehr nötig.

Mit dem Bluetooth-Empfänger eine kabellose Funkverbindung herstellen

Ein Empfänger ist vor allem für die Reichweite zuständig, die man mit den Geräten erzielen kann. Je empfindlicher dieser ist, desto störanfälliger die Verbindung. Auch wird der Empfang durch äußere Eigenschaften in der Umgebung beeinflusst. Die Funkkommunikation via Bluetooth kann daher durch Mauern oder andere Hindernisse gestört werden. Vor allem auf kurze Distanzen arbeitet der Bluetooth-Empfänger jedoch einwandfrei. Die Kommunikation mit dem entsprechenden Bluetooth-Sender kann problemlos sichergestellt werden. Aus diesem Grund eignen sich Sender und Empfänger der Bluetooth-Technik im Audio Bereich am besten, weil hier optimale Ergebnisse erzielt werden. Doch auch für Personen, die gerne ohne Kabel Musik hören möchten, eignen sich Bluetooth Headsets ideal.

Bluetooth-Empfänger: Einfache Installation und beste akustische Ergebnisse

Der Empfänger wird über die USB Schnittstelle am entsprechenden Gerät angeschlossen. Auch wenn in einigen mobilen Geräten wie beispielsweise Smartphones oder Notebooks ein Bluetooth-Anschluss integriert ist, wird dennoch oftmals ein entsprechender Empfänger benötigt. Anders als die mobilen Endgeräte sind die meisten heimischen Computer noch nicht für die Funkverbindung im Bluetooth-Netz vorbereitet. Üblicherweise arbeiten diese über Kabel und sind so an das Netzwerk oder den Router angeschlossen. Diese müssen vor dem Gebrauch eines Bluetooth-Headsets erst noch eingerichtet werden. Hier spielt der Bluetooth-Empfänger die entscheidende Rolle, denn ohne diesen wäre eine Verbindung nicht möglich. Zur Installation wird grundsätzlich eine USB Schnittstelle benötigt. Meist muss weiterhin eine dazugehörige Software installiert werden, damit der PC eine Verbindung herstellen kann. Da die heutigen Bluetooth Empfänger für den PC sehr klein sind in ihrer Bauweise, können diese auch im Laptop stecken bleiben während des Transports. Mit dem Bluetooth-Headset erzielt man auf diese Weise beste Audio Ergebnisse, ohne sich über lästige Kabel ärgern zu müssen.